Maibaum 2023
Du suchst Infos zum Maibaum? Hier klicken!

Spenden für die Feuerwehreinsatzkräfte in der Ukraine

03.04.2022 um 13:55 Uhr

Bericht

Die Feuerwehr und die Gemeinde Aschheim sind dem Aufruf des LFV Bayern e.V. gefolgt und haben Ausrüstung für die Feuerwehreinsatzkräfte in der Ukraine gespendet.
Kurzfristig wurde dazu durch den Kommandanten und die Gerätewarte eine Liste an verfügbaren Gerätschaften erstellt. Nach Absprache mit den Führungskräften und anschließender Freigabe durch den 2. Bürgermeister konnten die Geräte verpackt werden.
Wie bereits bei der Hilfe nach dem Erdbeben in Kroatien, wurde primär Ausrüstung, die man nach dem Motto „man weiß ja nie, für was man es noch braucht“ aufbewahrt hat, verwendet. So konnten neben Schläuchen und Strahlrohren, Krankentrage und wasserführenden Armaturen, Geräte aus dem außer Dienst gestellten Rüstwagen, zur Verfügung gestellt werden. Weiterhin wurden ein Plasmaschneidgerät, ein Gerätesatz Hebekissen, Hebesatz H2, hydraulische Winde, Handwerkzeug, Kanalstreben, Drahtseile und ein vollständiger hydraulischer Rettungssatz geliefert.
Außerdem wurden 1.000 m dringend benötigte B – Druckschläuche auf zwei Rollcontainern gespendet, womit bei der Feuerwehr Aschheim aktuell nur noch zwei Rollcontainer mit 1.000 m B – Druckschlauch zur Verfügung stehen.

Wir hoffen sehr, dass die gespendeten Geräte zeitnah vor Ort eingesetzt können, um zu retten, zu löschen, zu bergen und zu schützen.