Rettungshundestaffel

Aufgaben der Feuerwehren sind der Brandschutz und die technische Hilfeleistung nach Unglücksfänllen und bei öffentlichen Notlagen. Die Rettungshundestaffel der Feuerwehr ist eine adänquate Ergännzung für die taktischen Einsatzeinheiten der Rettung und Bergung. Um dieser Aufgabe der technischen Hilfe gerecht zu werden, sind Rettungshunde innerhalb der Feuerwehr ein wirksames Mittel zur biologischen Ortung verschütteter und vermisster Personen.

Der Vorteil einer Feuerwehr-Rettungshundestaffel beruht auf der Kenntnis der Einsatzstellenführung und der problemlosen Einbindung in bereits bestehende Einsatzführungssysteme. Die Rettungshundestaffel der Feuerwehr Aschheim besteht seit 2008 und ist eine feste Einheit in der Feuerwehr. Alle Mitglieder durchlaufen die Grundausbildung der Feuerwehr nach FwDV 2.