Maibaum 2023
Du suchst Infos zum Maibaum? Hier klicken!

Leistungsprüfung

04.11.2013 um 19:00 Uhr

Bericht

Kurz vor Jahresschluss haben zwei weitere Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Aschheim die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ absolviert. Unter den wachsamen Augen der drei Schiedsrichter aus dem Landkreis München, sowie dem Kommandanten der Aschheimer Feuerwehr, Helmut Meier, zeigten die Gruppen eine tadellose Leistung.
In der Leistungsprüfung müssen die Einsatzkräfte einen realistischen Löschaufbau vornehmen: Eine Löschwasserleitung vom Hydranten zum Fahrzeug und von dort zum Verteiler aufbauen, absichern der Einsatzstelle und dann mit zwei Trupps, teilweise unter Atemschutz, ein fiktives brennendes Gebäude löschen. Zuletzt stand noch das Kuppeln einer Saugleitung zur Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer auf dem Programm.
Das Leistungsabzeichen in Bronze für die erste Teilnahme erhielt Christoph Dönhuber. Patrick Speer und Sebastian Dietz waren schon zum zweiten Mal dabei und erhielten das Abzeichen in Silber. Für die vierte Teilnahme bekamen Konrad Blechinger und Angelika Meier das Abzeichen in Gold-Blau. Mit Florian Meier und Sebastian Sturm erhielten zwei weitere Aktive das Abzeichen in Gold-Grün für die fünfte Teilnahme. Die meisten Teilnehmer waren aber schon sechsmal dabei:
Maximilian Gebauer, Tobias Haller, Stephan Kemle und Nico Lehnert überreichten die Schiedsrichter die Abzeichen in Gold-Rot.