Maibaum 2023
Du suchst Infos zum Maibaum? Hier klicken!

JF Jahresabschluss 2005

04.01.2006 um 17:00 Uhr

Bericht

Und wieder liegt ein weiteres Jahr hinter uns. Selbstverständlich ließen auch wir von der Aschheimer Feuerwehrjugend es uns nicht nehmen dieses angemessen im Rahmen einer kleinen Weihnachtsfeier ausklingen zu lassen.
Im Jahresrückblick blieb festzuhalten, dass das Jahr 2005 für uns ein äußerst Ereignisreiches war. Wir besuchten die Feuerwehreinsatzzentrale des Landkreises München im Landratsamt sowie die Staatliche Feuerwehrschule in Regensburg. Wir feierten gemeinsam mit unseren Nachbarn von der Jugendfeuerwehr Kirchheim deren 15-jähriges Bestehen, nahmen am gemeindlichen Ramadama teil und absolvierten zu Beginn der Sommerferien eine 24-Stunden-Übung im Stile einer Berufsfeuerwehr. Auch waren wir für fünf Tage zu Besuch in unserem polnischen Partnerlandkreis Krakau, und nicht zu vergessen der Kreisjugendfeuerwehr-Tag, in dessen Rahmen wir beim alljährlichen Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr auf Landkreisebene einen erfolgreichen dritten Platz belegten.
So dürfen wir also insgesamt, nicht ganz ohne Stolz, auf gut 2.240 geleistete Übungsstunden in 42 Übungen 2005 zurückblicken. Eine doch recht ordentliche Bilanz.
Und aus diesem Grunde war die letzte Übung im Jahr eben auch keine Übung im eigentlichen Sinne, sondern unsere Gruppen-Weihnachtsfeier. Mit Raclette, Chips und Plätzchen ließen wir es uns kulinarisch gut gehen. Nach dem Essen gab es dann noch für alle ein kleines Geschenk aus dem Grabbel-Sack, zu dessen Inhalt zuvor jeder von uns eine Kleinigkeit beigetragen hatte. Nach Billard, Dart und Ähnlichem beschlossen wir dann den Abend, und somit auch das Jugendfeuerwehr-Jahr 2005.
Wir sind aber schon gespannt, was das Jahr 2006, in dem wir unter anderem unseren 15. Geburtstag feiern dürfen, für unsere Jugendgruppe bereithält. Bald werden wir es wissen, denn bereits am 12. Januar starten wir schon wieder mit unseren Übungen.