Maibaum 2023
Du suchst Infos zum Maibaum? Hier klicken!

JF Aschheim übt in Gräfelfing

01.08.2006 um 12:00 Uhr

Bericht

Am vergangenen Freitag fuhr die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Aschheim zu einer gemeinsamen Übung mit der Feuerwehr Gräfelfing in den Münchner Westen. Grund für die Einladung war, dass es uns bei der letztjährigen Fahrt in den polnischen Partnerlandkreis Krakau (wir berichteten) während des dortigen Jugendfeuerwehrwettbewerbes gelang, das Maskottchen der Gräfelfinger Feuerwehrjugend zu entwenden, welches es anschließend auszulösen galt. Allerdings wollten wir lieber eine gemeinsame Übung für alle Polenfahrt-Teilnehmer veranstalten, weswegen dann auch nicht nur wir ins Würmtal fuhren, sondern mit uns auch die Jugendfeuerwehren aus Dornach und Kirchheim.

Dort angekommen führten uns die Jugendbetreuer zunächst in kleineren Gruppen durch das Feuerwehrgerätehaus. Anschließend fuhren wir zu einer Lichtung in der Nähe der Würm, auf welcher die Gräfelfinger Kameraden einen Parcours mit mehreren Stationen aufgebaut hatten. Die Jugendlichen wurden nun in gemischte Gruppen aufgeteilt und hatten die verschiedenen Aufgaben teils auf Zeit, teils möglichst sorgfältig zu bewältigen. So galt es einen Leinenbeutel durch ein eng begrenztes Ziel zu werfen, ein Wassergefäß über einen Leiterbock zu transportieren und dabei möglichst wenig Wasser zu verlieren, Feuerwehr-„Tabu“ zu spielen und vieles mehr. Zurück im Feuerwehrhaus war die letzte Station noch Kegeln in der feuerwehreigenen Kegelbahn. Im Anschluss daran gab es ein gemeinsames Abendessen mit Siegerehrung.

Wir Aschheimer Jugendliche hatten bei der gemeinsamen Übung am letzten Schultag vor den Sommerferien auf jeden Fall eine Menge Spaß und möchten uns an dieser Stelle für die Einladung noch einmal ganz herzlich bei der Jugendfeuerwehr Gräfelfing bedanken! Mal sehen, wo es uns in der Zukunft hin verschlägt, falls es uns – der Tradition gehorchend – beim Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr am kommenden Kreisjugendfeuerwehrtag in Haar am 14. Oktober wieder gelingt ein Maskottchen zu stehlen.