Maibaum 2023
Du suchst Infos zum Maibaum? Hier klicken!

JF Aschheim bei JF Heimstetten

03.06.2006 um 10:40 Uhr

Bericht

Am Mittwoch, den 31. Mai, übte die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Aschheim gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Heimstetten. Der Anlass dafür war, dass wir beim letztjährigen Kreisjugendfeuerwehrtag in Garching deren Maskottchen „klauen“ konnten. Die Ausrichtung einer gemeinsamen Übung inklusive einem kleinen Grillfest war nun die Auslöse für das Stofftier. Diese Einladung nahmen wir natürlich mit Freuden an.
So machten wir uns denn mit 15 Jugendlichen, vier Ausbildern und drei Fahrzeugen am Mittwochabend auf zu unseren Nachbarn. Als Übung hatten diese eine Art „feuerwehrtechnische Schnitzeljagd“ vorbereitet. Die Jugendlichen aller Feuerwehren wurden gemischt auf acht Teams aufgeteilt und mussten auf einer vorher festgelegten Strecke verschiedene Stationen aufsuchen. Dort galt es dann jeweils eine feuerwehrtechnische Aufgabe auf Zeit zu bewältigen, wie zum Beispiel das paarweise Umspritzen eines Eimers mittels Kübelspritze, verschiedene Knoten und Stiche waren vorzuführen, es war eine Saugschlauchleitung zu kuppeln und ein C-Schlauch in einem eng begrenzten Bereich möglichst gerade auszurollen. Hoch motiviert absolvierten alle Jugendlichen die Aufgaben beispielhaft. Und da es sich hierbei ja letztlich um eine gemeinsame Übung – und kein Wettbewerb gegeneinander – handelte, stellte die Übungsleitung am Ende fest, dass es nicht einen, sondern acht Sieger gab!
Nachdem wir uns schon bei der Übung selbst von den Feuerwehren her durchgemischt hatten, war dies natürlich auch beim anschließenden gemeinsamen Grillen der Fall. Und so kam es, was ja auch nicht zuletzt der eigentliche Zweck dieses Abends war, zu einem regen Austausch und Kennenlernen untereinander.
Für uns Aschheimer Jugendfeuerwehrler bleibt festzuhalten, dass dieser Abend unsere Erwartungen voll erfüllt hat; wir haben sowohl unser Feuerwehrhandwerk geübt, als auch unsere Nachbarn besser kennengelernt. Für diesen schönen Abend möchten wir der Jugendfeuerwehr Heimstetten ganz herzlich danken, insbesondere der Jugendfeuerwehrführung und ihren tatkräftigen Helfern, die mit der Vorbereitung dieses Abends bestimmt eine ganze Menge Arbeit hatten! Hoffentlich bekommen wir Euer Maskottchen auch beim diesjährigen Kreisjugendfeuerwehrtag wieder in unsere Hände!