Maibaum 2023
Du suchst Infos zum Maibaum? Hier klicken!

Großübung am gemeindlichen Bauho

09.07.2008 um 13:00 Uhr

Bericht

Die Feuerwehr Aschheim veranstaltete am 08.08.2008 eine Großübung am gemeindlichen Bauhof. Das Übungsszenario zu dem auch die Ortsteilfeuerwehr Dornach hinzu kam lautete „Brand einer Lagerhalle, Gefahrgut läuft aus Tankwagen aus, Rauchentwicklung in einer Werkstatthalle“.

Zu Beginn der Übung teilte die Einsatzleitung die Einsatzstelle in zwei Abschnitte auf. Im Abschnitt eins machten sich die Einsatzkräfte daran Personen aus der verrauchten Werkstatthalle zu retten, immerhin wurden zehn Personen vermisst. Mit Umluft unabhängigen Atemschutzgeräten, Wärmebildkamera und C – Rohren gingen die Trupps in das Gebäude vor. Eine Person nach der anderen konnte gefunden und an der inzwischen eingerichteten Verletzten Sammelstelle abgegeben werden. Die Ursache der Verrauchung, ein brennender Mülleimer, konnte ebenfalls schnell „beseitigt“ werden.
Die Lagerhalle neben dem Werkstattgebäude stand indes in Brand. Eine Löschgruppe wurde mit den Abriegelungsarbeiten zu einer weiteren Halle beauftragt, hinter welcher sich der Abschnitt zwei befand.

Im Abschnitt zwei lief aus einem Tankwagen flüssiges Gefahrgut aus. Nach der Identifizierung des Stoffes war klar dass an dem Stoff nur unter Einsatz von Chemikalienschutzanzügen gearbeitet werden konnte. Ein Trupp mit vier CSA Trägern ging vor und dichtete die Leckage ab. Anschließend mussten alle vier Träger am eigens aufgebauten Dekontaminationsplatz gereinigt werden.

An der Großübung nahmen 57 aktive aus Aschheim und 25 aktive Einsatzkräfte aus Dornach teil. Ein großer Dank gilt der Jugendfeuerwehr Aschheim, die die zehn „verletzten“ Personen stellten und der Übungsleitung für den Aufwand. Im Anschluss an die Übung gab es noch eine Brotzeit für alle Übungsteilnehmer.

Weitere Fotos gibts unter der Rubrik >Fotoarchiv<