Maibaum 2023
Du suchst Infos zum Maibaum? Hier klicken!

Einsatzübung Kindergarten

31.10.2005 um 18:30 Uhr

Bericht

Am Montag den 31.10.2005 hielt die Feuerwehr Aschheim eine Einsatzübung im katholischen Kindergarten an der Tannenstraße ab. Angenommene Lage war eine Rauchentwicklung im Keller.

Nachdem, bedingt durch eine Nebelmaschine, die Rauchmeldeanlage im Kindergarten ausgelöst hatte, verließen die Kinder mit ihren Betreuerinnen das Gebäude und sammelten sich, wie es auch im „richtigen“ Einsatz der Fall ist im Feuerwehrgerätehaus.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten zeitgleich mit LF 16/12 und TLF 16/25 zum gegenüberliegenden Kindergarten aus.
Ein angehöriger des Kindergartens empfing die Feuerwehr und teilte mit das eine Person vermisst wird.
Die Einsatzleitung erkundete das Gebäude und stellte eine Rauchentwicklung an der Rückseite des Gebäudes fest. Ein erster Angriffstrupp ging mit CAFS C-Rohr und Wärmebildkamera in das Gebäude vor. Der zweite Trupp des LF 16/12 brachte den elektrischen Überdrucklüfter und das Notstromaggregat in Stellung. Danach ging der Trupp ebenfalls mit Atemschutz und einem CAFS C-Rohr in das Gebäude vor.

Nach kurzer Zeit konnte die vermisste Person gefunden und ins freie gebracht werden. Das Feuer, das an einem Staubsauger entstanden war, konnte ebenfalls nach kurzer Zeit „gelöscht“ werden.

Nachdem das Gebäude Rauchfrei war konnten die Kinder wieder in den Kindergarten. Die Übung kann abschließend als voller Erfolg verbucht werden.