Maibaum 2023
Du suchst Infos zum Maibaum? Hier klicken!

Übung im Hochseilgarten Aschheim

27.06.2005 um 00:00 Uhr

Bericht

Am Sonntag den 19. Juni 2005 hielt die Feuerwehr Aschheim eine Übung im Hochseilgarten Aschheim ab.
Ein Teil der Mannschaft durfte sich als „Höhengewöhnung“ durch den normalen Hochseilgartenparcour arbeiten, wobei der andere Teil eine Notfallsituation übte.

Angenommene Lage war, dass eine Person mit Wirbelsäulenverletzung von einer Plattform in ca. 8 Meter Höhe gerettet werden musste.
Aus diesem Grund sind 4 Feuerwehrkräfte mit Absturzsicherungsausrüstung auf die Plattform geklettert. Von dort aus, wurde ein Flaschenzug gebaut, mit dem dann eine Rettungswanne samt Vakuummatratze hochgezogen werden konnte. Nachdem eine optimale Rettungsmethode gefunden wurde, konnte die Übung erfolgreich abgeschlossen werden.

Die Feuerwehr Aschheim möchte sich bei den beiden Trainern Tobias Gelhart und Nino Karpf die uns professionell durch den Hochseilgartenparcour geleitet haben, bei Josef Eicher der aufgrund seiner Tätigkeit als Höhenretter bei der Berufsfeuerwehr München hilfreiche Tipps geben konnte und natürlich beim Betreiber Gösta Roloff recht herzlich bedanken.
Uns hats jede Menge Spaß gemacht und wir würden uns freuen, wieder einmal eine Übung im Hochseilgarten Aschheim abhalten zu dürfen.

Weitere Informationen zum Hochseilgarten finden sie unter www.hochseilcamp.de