Maibaum 2023
Du suchst Infos zum Maibaum? Hier klicken!

Abgeschlossene Grundausbildung

22.07.2019 um 23:45 Uhr

Bericht

Am Abend des 22.07.2019 traten nach 30 Monaten elf Aschheimer Feuerwehrdienstleistende zur Abschlussprüfung der modularen Truppausbildung und damit den Abschluss der Grundausbildung an. Zu Beginn musste eine schriftliche Prüfung abgelegt werden. Im Anschluss ging es für die Prüflinge zum praktischen Teil. Hier wurden die einzelnen Trupps in einer von vier zur Auswahl stehenden Aufgaben geprüft.

Personenbefreiung aus PKW nach Verkehrsunfall war das Stichwort für die erste Gruppe. Schnell war die Geräteablage auf- und der Unfall PKW unterbaut. Somit konnte der Angriffstrupp schnell die Türen der Beifahrerseite und das Dach abnehmen. Der Schlauch- bzw. Gerätetrupp unterstützte hier und wechselte den Angriffstrupp auch an den Rettungsgeräten ab. Währenddessen sicherte der Wassertrupp die Einsatzstelle mit Verkehrssicherungsmaterial und übernahm den Brandschutz mit einem C-Rohr. Die Person konnte zügig und routiniert befreit werden, was zum Ende der Prüfung führte. Die erste Gruppe hatte die Prüfung bestanden.

Ein Zimmerbrand im ersten Obergeschoss ohne verletzte Personen stellte im Anschluss die zweite Gruppe vor dem „Sauter Haus“ (das die Gemeinde freundlicherweise zu Übungen bereitstellt) vor wenig Schwierigkeiten. Der Angriffstrupp ging über den Hauseingang ins Gebäude vor, öffnete eine Abluftöffnung, setzte einen Rauchabschluss und ging unter „maschineller Belüftung“ in die Brandwohnung vor. Der Wasser- und Schlauchtrupp verlegten derweil die Schlauchleitungen vom Hydranten und sicherten die Einsatzstelle (Übungsstelle) gegen den fließenden Verkehr ab. Auch die zweite Gruppe hatte damit die Prüfung bestanden.

Nachdem alle Geräte verlastet und die Fahrzeuge wieder aufgerüstet waren überreichte Kreisbrandmeister Joachim Gragert zusammen mit Kommandant Florian Gebauer die Zeugnisse, wobei letzterer noch jeden der Absolventen zum Truppführer ernannte.

Wir gratulieren zur bestandenen Truppführer Prüfung: Benjamin Bald, Andreas Baumgärtl, Michael Beutel, Christian Drews, Michael Fritz, Dominik Huber, Joas Kirf, Carolin Kreuzig, Tobias Lux, Andreas Mayer und Alexander Mayer.
Zudem danken wir allen Ausbildern und Helfern, sowie dem Lehrgangsleiter Florian Brunold für ihre Mühen und die sehr gute Ausbildung der Kameradinnen und Kameraden.