Maibaum 2023
Du suchst Infos zum Maibaum? Hier klicken!

RH3 Flächen-Einsatztest des DFV 2017 im Landkreis München

25.07.2017 um 14:43 Uhr

Bericht

Der diesjährige 24-Stunden-Einsatztest „RH3 – Fläche“ nach den Mindeststandards der Rettungshunde (MRHOT) des DFV wurde vom 21.07. – 23.07.17 von der Feuerwehr Hochbrück ausgerichtet.
Die RH3 ist das höchste Zertifikat der Rettungshunde-Einheiten bei Feuerwehren und zertifiziert die Teams für internationale Einsätze.

Die Teilnehmer der Feuerwehren aus Bad Soden, Lemwerder, Schwarzhofen, Hochbrück und Aschheim erwarteten sehr anspruchsvolle Flächengebiete und Suchaufgaben in einer Wegesuche bei Tag und Nacht. Es galt pro Einsatzteam drei Suchen in Fläche/Weg innerhalb der 24 Stunden abzuarbeiten und so viele vermisste Personen wie möglich aufzufinden und erstzuversorgen.

Insgesamt stellten sich 14 Teams aus den fünf Feuerwehren dieser Herausforderung. Letztlich konnten 12 Teams positiv abschließen – mit dabei auch alle fünf angetretenen Teams der FF Aschheim.

Die Feuerwehr Aschheim verfügt nun aktuell über:
– 5 einsatzfähige RH 3 Flächenteams
– 1 einsatzfähiges RH3 Trümmerteam
– 8 einsatzfähige RH 2 Flächenteams
– 4 einsatzfähige RH2 Trümmerteams

Ein großer Dank geht an die Feuerwehr Hochbrück als Ausrichter dieser Veranstaltung, an alle Versteckpersonen sowie Helfer im Hintergrund und an die Beurteiler des DFV ohne die diese Veranstaltung nicht hätte durchgeführt werden können.

Wir gratulieren den teilnehmenden Kameradinnen und Kameraden der beteiligten Feuerwehren die sich schon seit Monaten auf diese schwierige Aufgabe vorbereitet haben und welche schließlich erfolgreich geprüft werden konnten.