Technische Hilfe - THL 1 VU mit PKW

29.08.2020 um 13:09 Uhr

Einsatzbericht

Die Feuerwehr Aschheim wurde mit dem Meldebild „Verkehrsunfall PKW, Person bewusstlos“ in die Eichendroffstraße alarmiert. Dort war ein PKW auf einen Kreisverkehr aufgefahren.

Beim Eintreffen des kurz vor der Feuerwehr alarmierten First Responder (Einsatz Nr. 243)  befand sich die Fahrerin neben dem PKW und wurde durch zufällig anwesende Ersthelfer mit Rettungsdienstausbildung betreut.

Die Feuerwehr sperrte die Unfallstelle und leitete den Verkehr über die Umgehungsstraße um. Auslaufendes Motoröl wurden aufgefangen und gebunden.

Die Patientin konnte dem eingetroffenen Rettungsdienstpersonal übergeben werden. Dieses verbrachte die Frau zur Untersuchung welche durch den wenig später mit einem Rettungshubschrauber eingeflogenen Notarzt durchgeführt wurde. Der Beifahrer und ein im Fahrzeug befindliches Kleinkind konnten derweil im Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug vor Regen geschützt durch weitere First Responder Kräfte betreut werden.

Da das Unfallfahrzeug auf unbefestigtem Gelände stand und weiterhin Betriebsstoffe austraten, wurde dieser nach Rücksprache mit der Polizei und erfolgter Markierung der letztendlichen Standfläche, vom Kreisverkehr geschoben und auf einem Rad- und Gehweg abgestellt. Das kontaminierte Erdreich wurde mit Schaufeln ausgehoben und in Müllsäcke verbracht. Zwei kontaminierte Pflanzen mussten ebenfalls ausgegraben und entsorgt werden um zu verhindern, dass das Motoröl von den Pflanzen durch den Regen in die Umgebung gespült würde. Auf die Fahrbahn gelangtes Motoröl wurde mit Bindemittel gebunden und anschließend entfernt. Die Abnahme der Straße erfolgte durch die Polizei.

Nachdem drei Warnschilder aufgestellt waren, konnte der Einsatz für die Feuerwehr beendet werden.