Brand - B 2 - Gartenhütte, Schuppen

23.09.2018 um 02:16 Uhr
Einsatznummer
317
Alarmierung
02:16 Uhr
Einsatzende
03:24 Uhr
Fahrzeuge

Einsatzbericht

Von einem laufenden Einsatz (Nr. 316) wurden die Einsatzkräfte in den Fraunhoferring am Kantweg alarmiert. Dort stand die zum Kantweg gerichtete Seite einer Gartenhütte, eine Holzlege und ein Kompost in Flammen. Die Bewohner wurden durch Nachbarn aufgeweckt und konnten ihre Hasen aus dem Garten retten. Ein Bewohner unternahm erste Löschversuche mit einem Gartenschlauch.

Umgehend ging ein Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr gegen den Brand vor. Das Überspringen des Feuers auf eine angrenzende Hütte konnte verhindert werden und nach wenigen Minuten wurde „Feuer aus“ gemeldet. Die Nachlöscharbeiten dauerten an, da die Holzlege mit Dunggabel und Halligan Tool auseinandergezogen und demontiert werden musste. Mit der Wärmebildkamera wurden letzte Glutnester aufgestöbert und das Innere der Gartenhütte kontrolliert. Mehrere dort im Bereich des Feuers gelagerte Spraydosen und eine Campinggasflasche wurden in einem Wasserbad gekühlt. Die Einsatzstelle wurde während der Lösch- und Aufräumarbeiten ausgeleuchtet. Nach dem Ende der Aufräumarbeiten konnte die Einsatzstelle an die Besitzer übergeben werden. Auch an dieser Einsatzstelle geht die Polizei wie zuvor schon beim Einsatz Nr. 316 von Brandstiftung aus.