First Responder

FR
Faktenübersicht
Funkrufname
Florian Aschheim 79/2
Abkürzung
FR
Besatzung
4 Pers.
Baujahr
2001
Hubraum
2979 ccm
Leistung
170 kW
Kategorie
First Responder
Fahrgestell
BMW X5 3.0 i
Ausbau
Feuerwehr Aschheim

Verwendung

Der zweite First Responder, wird vom zweiten diensthabenden Feuerwehrangehörigen mit nach Hause genommen, um ebenfalls schnelle und kompetente medizinische Hilfe leisten zu können.                                                                                                                                                                                             Dieser fährt dann die Einsatzstelle direkt an.
Das Fahrzeug ist identisch, wie das erste Fahrzeug, ausgerüstet.
Zur Absicherung von Ein-satzstellen auf Straßen stehen auch hier Warnleuchten zur Verfügung.

Bis zu seiner Umwidmung zum reinen First Responder Fahrzeug diente der Wagen als Kom-mandowagen.
Um aber zwei identische Fahrzeuge zur Verfügung zu haben, wurde der ehemalige Kommandowagen von den Feuerwehrkräften schließlich in Eigenarbeit umgebaut und kann nun unabhängig von den Schichtzeiten des zweiten First Responder Fahrers benutzt werden.

Ausstattung

  • Notfallrucksack
  • Sauerstoffflasche
  • Automatischem, externer Defibrillator
  • Halskrausen (Stiff Neck) in verschiedenen Größen (Kinder / Erwachsene)
  • Kindernotfall-Tasche
  • Brandwunden-Pack
  • Absauggerät
  • Warnleuchten zur Absicherung von Einsatzstellen auf Straßen