Versorgungs LKW mit Ladekran

LKW/Kran
Faktenübersicht
Funkrufname
Florian Aschheim 56/1
Abkürzung
LKW/Kran
Besatzung
3 Pers.
Baujahr
2005
Hubraum
6374 ccm
Leistung
205 kW
Kategorie
Geräte- Logistik- und Rüstfahrzeuge
Fahrgestell
Daimler-Chrysler 1628 ATEGO
Ausbau
Weinmann / Oettl

Verwendung

  • Versorgung der Einsatzstelle mit Sondergeräten
  • Kraneinsatz
  • Bootseinsatz
  • Bereitstellung von Rollcontainern

Ausstattung

  • Ladefläche für 9 Rollcontainer / 9 Euroboxen 1200 x 800
  • Ladekran 16 m/t und angebaute Seilwinde 24 kN Hubkraft
  • Ladebordwand 20 kN Hubkraft
  • Stromerzeuger 17 kVA
  • Verdeck kann geöffnet und der LKW mit dem Kran beladen werden
  • Kehr- und Räumgerät
  • Anschlagmittel für Ladekran
  • Power Moon Beleuchtunggerät
  • Schlauchaufwickler

 

Rollcontainer

Auf der Ladefläche sind dauerhaft verlastet:

  • Rollcontainer Ölspur (Bindemittel, Kehrmaschine, Warnschilder, Kehr- und Räumgerät)
  • Rollcontainer Fässer
  • Hubwagen

Zusätzlich können folgende Rollcontainer verladen werden:

  • Rollcontainer Atemluftflaschen
  • Rollcontainer Atemschutz
  • Rollcontainer 500 m Schlauch (4 St.)
  • Rollcontainer Wasserschaden (4 St.)
  • Rollcontainer Hygiene / Infektionsschutz
  • Rollcontainer 500 l Schaummittel CLASS A
  • Rollcontainer 530 l Auffangbehälter
  • Rollcontainer Großraumzelt
  • Rollcontainer Kabeltrommel
  • Rollcontainer Tauchpumpen
  • Rollcontainer Zeltheizung
  • Rollcontainer Zweischalen-Greifer
  • Rollcontainer Palettengabel
  • Rollcontainer Ölsperren (4 St.)
  • Rollcontainer Platform
  • Rollcontainer Gitterbox ( 2 St.)
  • Transportwannen ( 2 St.)
  • Gitterbox Ölschadenbeseitigung (2 St.)